MIT SICHERHEIT GESUND WERDEN

Technik

Wir verfügen über den modernsten Stand der Technik und richten uns nach den höchsten Sicherheits- und Produktionsstandards der pharmazeutischen Industrie. Wir arbeiten mit den Maschinen des deutschen und europäischen Marktführers für Verblisterungsmaschinen - HD Medi. Unsere moderne GMP-validierte Blisterzentrum-Software kann die Daten sämtlicher aktueller Blister-Software-Anbieter verarbeiten. 

In unserem Blisterzentrum nutzen wir Blisterautomaten der Firma HD Medi. Diese Automaten verfügen über 400 Kassetten und bieten uns ausreichend Kapazität für jeweils 400 verschiedene Arzneimittel.

Darüber hinaus können wir über ein "Special Tray System"  manuell sämtliche individuell vom Arzt verordneten Arzneimittel zuführen und jedes andere blisterfähige Arzneimittel verblistern.

Auf jedes Tütchen werden sämtliche Informationen zum Heim, dem Patienten und den einzunehmenden Arzneimitteln, einschließlich wichtiger Einnahme oder Warnhinweise, aufgedruckt. Dadurch wird der Pflegekraft und dem Patienten selbst die Möglichkeit gegeben, direkt bei der Einnahme genau zu kontrollieren, welches Arzneimittel in welcher Dosierungen aktuell vorhanden ist. Da zudem jedes Arzneimittel detailliert beschrieben ist, gewinnen Patient und Pflegekraft auf diese Weise einen hohen Bezug zu den Arzneimitteln.

Durch unsere gesicherten Produktionsabläufe nach den hohen GMP-Anforderungen der internationalen pharmazeutischen Industrie und die nachgelagerte doppelte Kontrolle des Endproduktes können wir ein sehr hohes Maß an Sicherheit garantieren.

Unser Video Kontroll System, eine TIS 304 (Tablet Inspection System) des Herstellers HD Medi, ist ein fotooptischer Hochleistungsscanner, der uns bei der Kontrolle des fertigen Endproduktes unterstützt. Dabei wird im ersten Schritt jedes einzelne Blistertütchen gescannt, auf Richtigkeit des Inhaltes kontrolliert, fotografiert und 5 Jahre lang archiviert. So können wir auch noch Jahre später nachweisen, welcher Patient welches Arzneimittel in welcher Dosierung und zu welchem Zeitpunkt erhalten hat.

Anschließend wird im zweiten Schritt das Endprodukt einer zusätzlichen manuellen Endkontrolle durch unser pharmazeutisches Personal unterzogen. Dies bedeutet doppelte Sicherheit für Sie und Ihre Kunden und Patienten. Durch diesen Prozess können wir Ihnen eine quasi 100%ige Sicherheit bieten.
         

          

 

 

 

Ausblistern der Tabletten aus den Originalblistern der Hersteller

Manuelle Zuführung von Arzneimitteln zur Verblisterung über spezielle Tablettsysteme. Eine optische Einheit unterstützt bei der Bestückung  

Verblisterung über Kassetten. Jede Kassette ist für ein bestimmtes Arzneimittel kalibriert. Der Standort der Kassette im Automaten ist frei wählbar.

 

Bestückung des Blisterautomaten, der Blisterautomat der Firma HD Medi fasst 400 Kassetten


Produktion der Blisterschläuche über den Blisterautomaten. Die Geschwindigkeit in der Produktion liegt bei ca. 1 Beutel pro Sekunde. 
Die fertigen Beutel werden vor der manuellen Endkontrolle einer Prüfung mit einem fotooptischen System unterzogen. Die TIS 304 fotografiert jeden Beutel und vergleicht die Tablettenfotos mit einer standardisierten Fotodatenbank.